Schriftgröße: A | A | A
TZE - Standort der Wirtschaft Burgenland GmbH

aktuell

Der Wirtschaftsexpress der Wirtschaft Burgenland GmbH rast unaufhaltsam weiter

Eisenstadt am 19. Juli 2018 – Das erste Halbjahr war für die Wirtschaft Burgenland GmbH, vor allem im Förderbereich besonders intensiv. Insgesamt wurden bereichsübergreifend im ersten Halbjahr 2018 mehr als 193 Förderansuchen genehmigt. Es konnte dadurch im Burgenland ein Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 73,4 Mio. Euro ausgelöst werden. In Summe sind dadurch Fördermittel aus EU, Bund und Land von rd. 9,5 Mio. Euro in die burgenländische Wirtschaft geflossen.

Presseinformation

 

 

 

Was macht erfolgreiches Innovieren aus?
Wie wird aus einer Innovation eine starke Marke?
Was treibt Innovationen am Standort Burgenland an?
Und wie bewirbt man sich erfolgreich für den Innovationspreis Burgenland 2018?

Die Wirtschaft Burgenland lädt erstmals zur #woschechtinnovativ Lounge ein.
Seien Sie dabei und lernen Sie von erfolgreichen burgenländischen InnovatorInnen, Unternehmen und Start-ups.

Wann: Am 13. September 2018,
16:00 Uhr Empfang, 16:30 Uhr Beginn
Wo: Aula der FH Burgenland, Campus 1, 7000 Eisenstadt

Die Details entnehmen Sie bitte dem Save the Date!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 

Neue Förderrichtlinie für Schulpraktika gestartet

"Förderung von Schulpraktika"
(De-minimis-Beihilfe)

Mit 27.06.2018 startet die neue Förderungsaktion für Schulpraktika. Anträge können bis 30.09.2018 gestellt werden!

Ziel dieser Förderaktion ist die Schaffung eines Anreizes für burgenländische Unternehmen Praktikumsplätze für burgenländische Schüler und Schülerinnen, die im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung ein Pflichtpraktikum absolvieren müssen, zur Verfügung zu stellen.

Detailinformation

STARTUP PANNONIA - Kick Off Event

Am 20. Juni gab es im Weingut von Leo Hillinger in Jois den Auftakt zur grenzüberschreitenden Startup-Community STARTUP PANNONIA.

DI Michael Sedlak von der Wirtschaft Burgenland, der die treibende Kraft hinter dieser Initiative ist, erklärt die Beweggründe dazu: „Burgenland und Györ liegen inmitten von Startup Hubs wie Wien, Budapest oder Bratislava. Wir wollen es mit Startup Pannonia schaffen, dass die Grenzregion Burgenland - West-Ungarn auf der Startup-Landkarte sichtbar wird und unsere Startups nicht in die großen Zentren gehen müssen.“

Presseinformation

www.startup-pannonia.eu

Illustre Runde: Dániel Fekete (Billingo), Michael Sedlak (Wirtschaft Burgenland), Michael Prünner (Neun Weine), Leo Hillinger (Weingut Hillinger), Tamas Tüske (StartItUpGyör), Virág Réti (Cabsolutely) und Christopher Fuchs (ready2order)

Neue Betriebsansiedlung in Zurndorf - XXXLutz schafft bis zu 120 neue Arbeitsplätze!

Eisenstadt/Zurndorf, am 19. Juni 2018 - Die erfolgreiche oberösterreichische Möbelhaus-Gruppe XXXLutz errichtet in Zurndorf auf ca. 22 Hektar ein neues Logistikzentrum. Bei einem Investitionsvolumen von 60 Mio. Euro entstehen bis zu 120 neue Arbeitsplätze am Standort.

Presseinformation

Erst im Frühjahr 2017 eröffnete eine XXXLutz Filiale in unserem Businesspark Parndorf/Neusiedl am See.

Die Schlaue Box zieht für das Burgenland ins Finale der #glaubandich-Challenge

Eisenstadt, am 12. Juni 2018 - Die Jurymitglieder Michael Sedlak (Start-Up Experte der Wirtschaft Burgenland), Bettina Pauschenwein (Vorsitzende der Jungen Wirtschaft Burgenland), Katharina Ehrenfellner (Geschäftsführerin der österreichischen Crowdfunding-Plattform Conda) und Georg Pehm (Geschäftsführer der FH Burgenland) hatten gestern in der FH Burgenland in Eisenstadt die schwierige Entscheidung zu treffen, welches Startup für das Burgenland in das Finale der #glaubandich-Challenge einzieht.

Letztendlich konnte sich das Startup Die Schlaue Box von Gründerin Petra Ott durchsetzen und wird am 25. Juni in Wien gegen die Sieger aus den anderen Bundesländern und einen Gewinner eines Online-Votings antreten.

Details

Fördersachbearbeiter(in) gesucht

Die Wirtschaft Burgenland GmbH ist seit über 20 Jahren die Servicestelle für Wirtschaftsförderungen, Standortmarketing und Betriebsansiedlung, Finanzierungen, Haftungen und sonstige Wirtschaftdienstleistungen im Burgenland.

Als zukunftsorientiertes, modernes Dienstleistungsunternehmen suchen wir zur Verstärkung unseres engagierten Teams auf Vollzeitbasis zum ehestmöglichen Eintritt eine(n)

Fördersachbearbeiter/in

Details

Neue Sonderrichtlinie des Landes Burgenland zur Förderung von Nahversorgungsbetrieben gestartet!

Nahversorgung sichert Lebensqualität. Sie trägt wesentlich zur Werterhaltung des lokalen Umfeldes bei und stärkt regionale Wirtschaftskreisläufe. Ziel der Förderung ist es daher, durch die Unterstützung von Nahversorgungsbetrieben einen Beitrag zur Sicherung, Verbesserung und Attraktivierung der lokalen und regionalen Versorgung der Bevölkerung im Burgenland zu leisten.

Antragstellung ist ab sofort bei der Wirtschaft Burgenland GmbH möglich.

Detailinformationen

 

Präsentation der Tätigkeitsberichte 2017 und 2016

Am 6. April 2018 präsentierten Landesrat Mag. Alexander Petschnig und Geschäftsführer Mag. Harald Zagiczek im Rahmen einer Pressekonferenz den Tätigkeitsbericht der Wirtschaft Burgenland GmbH über die Jahre 2017 und 2016.

Aufgabe der Wirtschaft Burgenland GmbH ist es, durch wirtschaftspolitische Maßnahmen im Bereich von Förderungen, Beteiligungen und aktiven Betriebsansiedlungen die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Burgenland nachhaltig voranzutreiben.

Das Ziel der Wirtschaft Burgenland GmbH ist es, als Dienstleister der burgenländischen Unternehmer und Unternehmerinnen neue attraktive Arbeitsplätze zu schaffen und die bestehenden abzusichern. Die Fakten belegen eindrucksvoll, dass die Wirtschaft Burgenland GmbH diese Zielvorgaben im vergangenen Geschäftsjahr 2017 äußerst erfolgreich umsetzen konnte.

Die Details dazu entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Tätigkeitsbericht:

Tätigkeitsbericht 2017

Tätigkeitsbericht 2016

NEUE Sonderförderungsaktion "Kellerstöckl-Aktion 2018" startet mit 01.04.2018!

Am 22.03.2018 wurden im Rahmen einer Pressekonferenz mit Landesrat MMag. Petschnig im Aktivpark Güssing die Ziele und Inhalte der neuen Förderaktion präsentiert.

Nähere Informationen finden Sie unter nachstehenden Link. Die Antragstellung ist ab 01.04.2018 möglich.

Detailinformationen

Neuer Mitarbeiter in der Wirtschaft Burgenland GmbH

Im Jahr 2018 möchte die WiBuG, neben ihren bereits bekannten Aktivitäten im Bereich der Wirtschaftsförderung, der Betriebsansiedlung und des Standortmarketings, einen zusätzlichen Schwerpunkt auf die Unterstützung innovativer Unternehmen, Jungunternehmer und Start Ups setzen.

Aus diesem Grund wurde die neue Funktion eines "Innovationsmanagers" in der WiBuG geschaffen. Dieser soll aktiv die Unternehmen des Landes betreuen und vor Ort in den Betrieben über die Fördermöglichkeiten von innovativen Projekten informieren und sodann begleiten.

Bekleidet wird diese Position ab sofort von Herrn DipI. Ing. Michael Sedlak, der sich in den letzten Jahren ein umfangreiches Spezialwissen in diesem Bereich aneignen konnte.

Anbei die Kontaktdaten von unserem neuen Mitarbeiter: 

Dipl. Ing. Michael Sedlak
Innovationsmanager

Wirtschaft Burgenland GmbH – WiBuG
Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt
Tel.:  05 9010 2124
Handy:  0676 8704 21824
eMail: michael.sedlak(at)wirtschaft-burgenland.at